Bing

Während sich die Mehrheit vor allem auf Google AdWords konzentriert, bleibt Bing die zweitgrößte Suchmaschine mit einem bemerkenswerten Marktanteil. Etwa 10% der Norweger verwenden Bing als Standardsuchmaschine. Sie stellt eine große Chance für das Marketing dar, wird allerdings von nur sehr wenigen Unternehmen genutzt. Machen Sie nicht den gleichen Fehler wie andere, sondern verhelfen Sie Ihrem Unternehmen mit Bing Ads zum Wachstum!

Ich habe mich auf die folgenden Bing Ads-Bereiche spezialisiert:

  • Suche
  • Mobiltelefon
  • Anzeigen
  • Produktwerbung (Bing Shopping)
  • Remarketing (Wiedervermarktung)

Warum Bing Ads?

Mit Bing Ads ist es möglich kostengünstigen und relevanten Traffic von Microsofts Suchmaschine zu kaufen. Da die Bing-Werbeplattform mehr oder weniger identisch mit der von Google AdWords ist, kann man schnell und einfach loslegen. Darüber hinaus ist die Konkurrenz auf Bing viel geringer, als man es von Google AdWords kennt und dadurch sind auch die Klicks deutlich günstiger. Das Suchvolumen ist selbstverständlich kleiner, aber wir sprechen immer noch von einem Marktanteil von 10%.

Wenn Sie bereits eine aktive Google AdWords-Kampagne laufen haben, ist es sehr einfach mit Bing Ads zu beginnen. Da diese beiden Werbeplattformen nahezu identisch funktionieren, können Sie nämlich Ihre bestehende Google AdWords-Kampagne in Bing Ads importieren.

Finden Sie Ihr Unternehmen in organischen und bezahlten Ergebnissen

Selbst wenn Sie in den organischen Suchergebnissen auf Bing bereits weit oben zu finden sind, ist es für die Maximierung des Traffics dennoch wichtig, dass Sie auch auf kostenpflichtige Anzeigen setzen. Studien haben gezeigt, dass Unternehmen, die in organischen und bezahlten Suchergebnissen zu finden sind, bis zu 70% mehr Klicks erhalten.

Bing Ads rechnet pro Klick ab. Der Preis für einen Klick ist von dem Wettbewerb, berechnet auf das jeweilige Schlüsselwort, abhängig. Je höher der Wettbewerb um ein von Ihnen gewähltes Keyword ist, desto teurer wird es für Sie. Bings Preise für Klicks sind deutlich niedriger als die von Google, so zahlen Sie selten mehr als 1 Euro pro Klick. Wenn Sie schlau sind und Long Tail Keywords eingeben, kann der Preis sogar niedriger als 1 Euro pro Klick sein.

Holen Sie sich professionelle Hilfe

Seit 2011 arbeitete ich mit Bing Ads und habe schon Kampagnen für verschiedenste Kunden auf nationaler und internationaler Ebene durchgeführt. Ich bin in der Lage auch für Sie positive Ergebnisse zu erreichen, egal ob Sie Marktführer sind oder erst begonnen haben!

Kontaktieren Sie mich gerne für eine unverbindliche Überprüfung oder bezüglich eines Angebotes und sehen Sie selbst, wie ich Ihrem Unternehmen mit Bing Ads helfen kann!